Es gibt einen anderen Weg
Es gibt einen anderen Weg

                          Christlich-Wissenschaftliche Praxis. Was erwartet Sie?

 

Eine Praxis der Christlichen Wissenschaft ist eine mentale Heilpraxis ohne materielle Hilfsmittel.

Gedanken, Selbstbilder, Anschauungen bestimmen das Erleben. Groll, Furcht, mangelndes Selbstvertrauen, Melancholie, Neid, Schuldbewusstsein, Sinnlosigkeit, Einsamkeit, Ärger und Konflikte in der Familie oder am Arbeitsplatz, Perspektivlosigkeit beeinflussen Wohlbefinden und Gesundheit.

Hier setzt das systematische Heilen der Christlichen Wissenschaft an, denn jeder Mensch hat ein Recht auf Gesundheit, Geborgenheit, Entfaltung, Harmonie, Glücklich Sein, auf ein erfülltes, sinnvolles Leben.

Die Gebete einer PraktikerIn, auch die begleitenden Gespräche führen beim Hilfesuchenden zu einem mentalen Reinigungsprozess, der ihn von belastenden Gedanken und Emotionen befreit und sein geistiges wie körperliches Wohlbefinden wiederherstellt. Dabei erfolgen auch Spontanheilungen.

Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen im medizinischen Sinne gegeben.  PraktikerInnen der Christlichen Wissenschaft sind meist keine Ärzte.

Der Ausgangspunkt für die mentale Arbeit ist:

Der Mensch ist ein Ausdruck des göttlichen Seins und wird vom allgegenwärtigen, allwissenden und allmächtigen Prinzip des Seins harmonisch erhalten.

 

Der Kontakt zwischen Hilfesuchendem und PraktikerIn erfolgt häufig per Telefon.

Sie können sich mit jedem religiösen Hintergrund oder spirituellen Ausrichtung an eine Christlich- Wissenschaftliche Praxis wenden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
      Impressum
© Christiane Schultze-Motel