Es gibt einen anderen Weg
Es gibt einen anderen Weg

lieben

 

»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«. Dies ist das höchste und größte Gebot. Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst« Matthäus 22:37-39

 

„Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott

und Gott in ihm.“ 1. Johannes 4:16

 

„Das ist mein Gebot, dass ihr einander liebt,

wie ich euch geliebt habe.“ Johannes 15:12

 

„Liebe ist geduldig, Liebe ist freundlich.

Sie kennt keinen Neid, sie spielt sich nicht auf,

sie ist nicht eingebildet.

Sie verhält sich nicht taktlos,

sie sucht nicht den eigenen Vorteil,

sie verliert nicht die Beherrschung, sie trägt keinem etwas nach.

Sie freut sich nicht, wenn Unrecht geschieht,

aber wo die Wahrheit siegt, freut sie sich mit.

Alles erträgt sie, in jeder Lage glaubt sie,

immer hofft sie,

allem hält sie stand.“

1. Korinther 13:4-7

 

"Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollendete Liebe treibt die Furcht aus." Johannes 4:18

 

 

„…gesegnet ist der Mensch, der seines Bruders Not sieht und ihr abhilft, indem er das eigene Gute in dem des anderen sucht.“

Mary Baker Eddy, Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift, S. 518

 

Alles, was das menschliche Denken in Übereinstimmung mit einer vom sterblichen Selbst losgelösten Liebe hält, empfängt unmittelbar die göttliche Kraft.“ Ebd., S. 192

 

„Sanftmut und Nächstenliebe haben göttliche Autorität.“ Ebd.,  S. 270

 

 

 

 

Christiane Schultze-Motel
Wiebelskircher Weg 4
12589 Berlin

Tel:  030 648 65 12

Mobil: 0172 172 3948

Druckversion Druckversion | Sitemap
      Impressum
© Christiane Schultze-Motel